ZÄHNE PUTZEN MIT KINDERN / what a lovely day

SLIDER

ZÄHNE PUTZEN MIT KINDERN

WERBUNG // Zähne putzen mit Kindern. Kann eine lästige Sache sein. Und wie ich in meinem Mamasein feststellen musste braucht es viel Kreativität. Ich bin ja kein Freund davon die Kinder zu zwingen. Sie womöglich festzuhalten und ihnen die Zahnbürste in den Mund zu stecken. Ich will ja auch nicht das mir einer im Mund rumstochert und mir dabei womöglich noch weh tut. Zähne putzen ist wichtig, das wissen wir. Ich möchte aber meine Kinder nicht zwingen. Sie sollen wissen das es wichtig ist. Es soll eine Sache sein die Alltäglich ist. Die nicht weh tut sondern auch Spaß macht. Deshalb habe ich ein paar Kreativ-Tipps zum Zähne putzen für euch.

MEINE KREATIV-TIPPS

WAS IST MIT BLAU - NE DIE WILL ICH NICHT
Lasst die Kinder ihre Zahnpasta und Zahnbürste selber aussuchen. Ich glaube wir haben mittlerweile Fünf unterschiedliche Zahnpasten im Bad. Und jedes Kind hat einen anderen Geschmack. Luis hasst zum Beispiel Zahnpasta mit Erdbeergeschmack. Mia hingegen steht auf Erdbeer. Bei den Zahnbürsten schaut es genauso aus. Es gibt die aus dem Kindergarten. Eine elektrische. Und diverse andere. Wir sortieren dann auch regelmäßig aus.

MAMA PUTZ MIT
Gemeinsam putzen. Da kommt es schon mal vor, dass ich mir mehrmals am Tag die Zähne putzen muss. Weil wir abends schon unterschiedliche Schlafenszeiten haben. Aber wir sollten ja auch Vorbild sein. Also wird zusammen geputzt. Und ich kann es euch nur empfehlen. Es funktioniert. Gegenseitig nachputzen mach Spaß. Also macht den Spaß mit.

GESCHICHTEN
Bei mir waren es Karius und Baktus. Bei uns gerade aktuell THEOS & LUZIES ZAHNABENTEUER Es geht um gegenseitiges helfen und um Superhelden. Und Superhelden sind gerade bei uns voll angesagt. Mit Zauberschwert und Schutzschild. Ein Abenteuer halt. Geschichten helfen Kindern zu verstehen warum es wichtig ist Zähne zu putzen. Hier gibt es mehr dazu.

NACHPUTZEN
So jetzt wird getauscht. Du putzt bei mir nach und ich bei dir. Ah Mama da hast du was vergessen. Das müssen wir noch was wegputzen. Und sie lieben es. Wenn ich es auslasse ist hier großes Drama.

SINGEN ODER REIMEN
Also für mich ist das nichts. Ich hab es probiert. Mir reicht es schon wenn ich meinen Kindernliedermarathon zum einschlafen habe. Singen ist unser Einschlafritual. Aber es ist eine gute alternative den Kindern die Zeit zu verkürzen. Wer nicht singen mag, das Lieblingslied einfach auf dem Handy abspielen.

ICH GEWINNE - NEIN ICH
Die Challange Nr. 1. Wer ist zu erst im Badezimmer? Challange Nr. 2 Wer hat den meisten Schaum im Mund. Das sind unsere Renner. Wer kann am längsten putzen? Oder - Wer kann bei putzen noch ein Lied summen geht natürlich auch. Jedes Kind liebt Challanges - und bei uns verliert keiner.

DER ZAHNARZT
Erst mal komm ich als Steffi mit meiner Zahnarztphobie. Ich möchte das meine Kinder nicht Angst vor dem Zahnarzt haben. Und da hab ich einen heißen Tipp für euch. Wir fahren immer nach Salzburg zum Zahnarzt. Und zwar zu den Salzburger Kinderzahnärztinnen. Eine Praxis ohne Männer. Eine Praxis nur für Kinder. Eine Praxis á la Montessorie. Eine Praxis wo es ausschaut wie im Kindergarten. Viele bunte selbstgemalte Bilder. Aquarium. Und kompetente Ärztinnen. Denn Kinderzähne sind anders als die von Erwachsenen.

MEIN FAZIT: 
Zwingt euer Kind nicht. Falls ihr noch Tricks habt - auch ich bin für jeden weiteren Trick Dankbar. Hinterlasst einfach einen Kommentar. Würde mich freuen. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Und wenn es mal nicht klappt - locker bleiben - wir lassen auch mal Zähne putzen ausfallen.



In Kooperation mit THERAMED (Werbung)

FÜR EUCH ZUR INFO: Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte vor, von denen ich selber zu 100% überzeugt bin. 

Kommentare

  1. Ich glaube, dass wir bis auf das Geschichten erzählen auch alles schon gemacht haben und machen. Bei uns stehen 2 elektrische Bürsten und 6 normale rum. *gg* Und 4 Zahncremen. Und - es wird wirklich jeden Tag eine andere gewählt.

    Unsere Tochter ist noch zu klein für "Schlechte Zähne" - aber ich schau immer, was sie gegessen hat und was so zwischen den Zähnen zu finden ist. das findet sie ganz spannend.

    Unser Sohn ist ein absoluter analytischer und trockener Denker und Theoretiker. WIr haben ihm mit ca. 3 Jahren einmal die Folge "Unsere ZÄhne" von "Es war einmal das Leben gezeigt..." und das hat gereicht, dass er jeden Tag fleißig putzt. Er möchte den blauen Bakterien keine Chance geben, Bohrtürme aufzubauen und Löcher zu bohren. Falls ihr es auch einmal ansehen wollt - gibt es auf YouTube.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      Oh diese Folgen habe ich mir als Kind auch immer angeschaut. Danke für den Tipp. Das werden wir uns mal anschauen.

      Liebe Grüße Steffi

      Löschen
  2. Liebe Steffi! Du hast tolle Tipps fürs Zähneputzen - die werde ich meinen Patienten gleich weiterempfehlen! Liebe Grüße, Marie-Therese
    www.brenner-smile.at

    AntwortenLöschen

© what a lovely day • Theme by Maira G.